Der Sommer hat begonnen, und Reiseveranstalter und Fluggesellschaften können hiervon ein Lied singen: ein wahrlich fröhliches Lied, denn die Deutschen sind in Reiselust wie selten zuvor. Ob Studenten oder Großfamilien: Der Urlaub steht in den Startlöchern, und verschiedene Reiseziele rund um den Globus locken Touristen in die verschiedensten Ecken der Erde.

Obwohl auch der Sommer in Deutschland für dieses Jahr positive Wetterprognosen aufweist, steht für die meisten Reiselustigen fest, dass sie außerhalb der Republik die schönsten Wochen des Jahres verbringen möchten. Weltweite Reiseziele sollten es also möglichst schon sein. Die Renner sind nach wie vor südliche Länder Europas, wie Italien und Spanien, aber auch die Küsten Frankreichs, die vor allem bei Studenten hoch im Kurs stehen. Von Vorteil ist hierbei, dass innerhalb Europas viele Billigflieger auf dem Markt miteinander konkurrieren und aufgrund des starken Wettbewerbs ermöglichen, Spezialangebote zu buchen und für günstige Preise innerhalb Europas hin- und her zu fliegen.

Wer als Familie mit Kindern oder Paar eher den komfortablen Pauschalurlaub plant, ist oft bereit, ein wenig tiefer in die Tasche zu greifen und außerhalb Europas den Urlaub zu verbringen. Eine Tour durch die Vereinigten Staaten von Amerika oder Badeurlaub in der Karibik sind bei den führenden Reiseveranstaltern derzeit genauso beliebt wie ganze Bus-Reisen durch Asien. Ein Klassiker für alle, die gerne tauchen oder einfach nur sonnenbaden und sich abends mit einem Cocktail noch bei über 20 Grad an der Strandbar aufhalten möchten, sind wie jeder Jahr wieder die Malediven – seit Jahren schon eines der beliebtesten weltweiten Reiseziele.